Ergotherapie

Ergotherapie

Was ist Ergotherapie ?

Ergotherapie wird von dem griechischen Wort ergo = tun, handeln abgeleitet. Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind mit dem Ziel, sie in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Wir bieten folgendes Leistungsspektrum an

Kinder

  • Training für aufmerksamkeitsgestörte Kinder nach:
  •   Lauth-Schlottke
      Marburger Konzentrationstraining
      Ettrich
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Therapie der Graphomotorik
  • Verschiedene Gruppen und Kursangebote

Erwachsene

  • Zertifizierte Behandlung nach Bobath
  • Zertifizierte Handtherapeutin (AfH)
  • Zertifiziertes Gedächtnistraining BVGT
  • Behandlung nach Perfetti und Affolter

Tiergestützte Therapie mit einem ausgebildeten Therapiebegleithund

Wie erhält der Patient Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein ärztliches Heilmittel, das mit Physiotherapie und Logopädie von fast allen Hausärzten oder den Fachärzten verordnet werden kann und von den Krankenkassen bezahlt wird.

Was verordnet der Arzt?

Der Arzt verordnet die Art der Behandlung laut Heilmittelverordnung und die Anzahl der Behandlungseinheiten. Diese geschieht laut Heilmittelkatalog als eine der aufgeführten Behandlungen.
  1. Einzelbehandlungen bei motorischen - funktionelle Störungen
  2. Einzelbehandlung bei sensomotorisch - perzeptiven Störungen
  3. Hirnleistungstraining
  4. Einzelbehandlung bei psychisch-funktionellen Störungen
  5. Gruppenbehandlung
  6. Hausbesuche
  7. Temporäre Schienenversorgung